*
Logo
Menü_top
Menu
Slideshow
besichtigen.png verkaufen.png

Meinungen
          
 
NEWS_Ueberschrift

NEWS

Facebook

Auto Martin : Stau und warum er sich bildet - was Sie dagegen tun können
13.09.2016 22:15 (1723 x gelesen)

Ein Stau auf der Autobahn hat oft einen Auffahrunfall zur Folge, was im schlimmsten Fall eine Totalsperrung bedeutete.

Das möchte niemand. Deshalb können auch Sie dazu beitragen, dass es gar nicht erst soweit kommt.

Folgendes sollte beachtet werden:

1. Benutzen Sie die linke Spur nur als Überholspur und fahren nicht dauerhaft darauf. Denn so wird nur die Hälfte der Fahrbahn genutzt. Außerdem verlockt es zum Überholen von rechts, was nicht erlaubt ist.

2.Fahren Sie vorausschauend und suchen nicht immer die Lücke. Ständiges Wechseln der Fahrspur hat ständiges Beschleunigen und Bremsen zur Folge und lässt den Verkehr nicht mehr im Fluss.

3. Halten Sie genug Abstand. Denn geringer Abstand führt zum Bremsen. Das ruft eine Kettenreaktion hervor und bewirkt Stau, was der Erstbremsende überhaupt nicht mehr mitbekommt.

4. Fahren Sie bei Baustellen bis zum Ende der Spur auf Ihrer Seite und fädeln erst am Schluss ein, so werden mehr Fahrbahnen genutzt.

5. Fahren Sie konzentriert. Wenn Sie langsam fahren, wechseln Sie auf die rechte Spur. Jeder weiß, dass langsam fahrende Mittelspurfahrer nervtötend sein können.

Und nun gute Fahrt!

Sollten Sie doch lieber die Bahn nehmen wollen, um nicht im Stau zu stehen, verkaufen Sie Ihr Auto an uns. www.kfz-ankauf-nuernberg.de


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
© Kfz-Ankauf Nürnberg - Auto - ZVT

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP

Auto ankauf, Kfz ankauf, Pkw ankauf, LKW ankauf, Unfallauto ankauf,
Gebrauchtwagenankauf, Unfallwagenankauf - bei Auto Eder

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail